Info des Gesamtvereins

Am Freitag - 08.12.2017 -

fand unser traditionelles Jugend-Nikolausturnier in der Rennwiesensporthalle statt.

 viel spass beim turnier

 

      Ho Ho Ho

 

 

 

Pünktlich um 17 Uhr wurden gemeinschaftlich die Netze aufgespannt. Während sich die teilnehmenden Jugendlichen aufwärmten, wurde von den DREI NikoHelfern Karin, Regina und Karsten der Spielmodus erstellt, das kleine ‘Buffet' zur Stärkung zwischen den Runden drapiert und die Jugendsprecherwahl vorbereitet.
Karsten erklärte den Ablauf und es wurde festgelegt, wer von den Teilnehmenden nach der 'Sonderregel' zu spielen hatte: Die stärksten und turniererfahrenen Spielerinnen und Spieler dürfen nicht mit der gewohnten Schlaghand spielen, sondern müssen den Schläger mit ihrer jeweils anderen Hand führen - was natürlich zu spürbaren Leistungsveränderungen führt und die Chancengleichheit für die Anfänger deutlich erhöht!
Insgesamt wurden vier Runden Doppel (jeweils 2 mal 7 Minuten mit Weiterzählen nach dem Seitenwechsel) gespielt, in jeder Runde wechselten die 2er-Teams nach zufälliger Zuordnung. Die Sieger jeder Runde erhielten ein Schleifchen an den Schläger, so dass am Ende ermittelt werden konnte, wer die meisten Siege errungen hatte. Sieger sind aber immer alle, da jede(r) viele neue Gegner kennengelernt hat und alle ihren Spaß auf den Feldern hatten.
Nach der zweiten Runde gab es neben Getränken diverse von den Spielern(innen) mitgebrachte Leckereien, von Lebkuchen über Gewürz-Brownies bis hin zu tollen, selbst gebackenen Plätzchen - das Angebot war üppig und konnte nicht vollständig vertilgt werden. Zwischendurch wurden die Wahlstimmen ausgezählt.

Am Ende der Veranstaltung konnte Karin verkünden, dass Sara Göbel und Florian Hirscher mit Stimmengleichstand (!) für ein Jahr zu den Jugendsprechern gewählt wurden - und alle Turnierteilnehmer(innen) erhielten natürlich: einen leckeren Schoko-Nikolaus!!!

tn nikolausturnier2017 kl

Mit dabei waren:
Alexander L., Antonia, Benita, Florian, Georgios, Jonas G., Kai, Kevin, Linnéa, Lukas, Magnus, Maximilian B., Miguel, Miriam, Samuel, Sara, Sven

Danke an Regina, Karin und Karsten…
Unser Dank gilt insbesondere Sara, Flo und Lukas, die der Fairness halber die eine oder andere Runde ausgesetzt haben, um die ungünstige Teilnehmerzahl 17 für die Doppelpaarungen auf ein 16er-Teilnehmerfeld zu reduzieren.

Bis zum nächsten Jahr!

[rs], [kgei]

Eine kleine, aber feine Auswahl der Abteilung Badminton besuchte die Faustballer vom PSV und erlebte einen tollen Abend! 
Für alle war Faustball bisher ein Fremdwort und so waren alle sehr gespannt, was sich dahinter verbirgt. Dirk und die anderen Faustballer klärten uns aber auf und zeigten uns die wichtigsten Techniken.

Dann aber hießt es Learning by Doing. Nach drei Sätzen voller Spaß klang der Abend bei einem Bierchen aus. Wir hatten großen Spaß bei den Faustballern und bedanken uns für den tollen Abend. Bis bald, wenn es dann heißt: Faustball goes Badminton!

Faustminton

Nikolausturnier2017

Ganze 38 Spieler/innen vom PSV, SG Stern und Post SG fanden sich am Nikolaustag in der IKG-Halle ein, um sich im Schleifchenturnier der Konkurrenz zu stellen. Als Simone bei der Eröffnung des Spaß-Turniers den Preis der ersten drei Plätze bekannt gab - selbstgemachten Likör - war die Stimmung bereits toll. Den ganzen Abend über blieb sie so toll, während man insgesamt neun Spiele mit einem jeweils zugelosten Partner spielte.
Der Sieger hieß am Ende Janis Ufheil vom PSV! Den zweiten und dritten Platz teilten sich Tanja Seitz vom SG Stern, Benjamin Keim, Ho Tran und Cherry Pratama vom PSV. 
Den Abend ließ man anschließend noch gemeinsam im Restaurant ausklingen.

Nikolausturnier2017 2

Wir freuen uns schon jetzt auf das traditionelle Scheifchenturnier im Sommer!

Badminton ist deine langjährige Leidenschaft? Der Umgang mit Kinder und Jugendlichen ist für dich ein Klacks und macht dir Spaß? Du hast Lust auf eine tolle Gemeinschaft?

WE WANT YOU!

IMG 1607

 Der PSV Reutlingen Badminton sucht einen Trainer für das Kinder- und Jugendtraining!

Wir bieten Dir Folgendes:

  • Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 18 Jahren, die Lust auf Badminton haben
  • Eine nette, hilfsbereite Trainer-Gemeinschaft
  • 12€ pro Trainingseinheit
  • Fortbildungsmöglichkeiten, die vom Verein übernommen werden

Dafür wünschen wir uns von Dir Folgendes:

  • Übernahme des Montag-Trainings von 18:00 – 20:00 Uhr
  • Langjährige Badminton-Erfahrung, idealerweise schon als Trainer
  • C-Trainer-Schein oder das Interesse, diesen auf Vereinskosten abzulegen
  • Zuverlässigkeit, Freundlichkeit, guter Umgang mit Kindern und Jugendlichen

Du hast Interesse, dich unverbindlich mit uns in Verbindung zu setzen, um mehr Details zu erfahren? Dann melde dich bei Simone Liegl, Abteilungsleitung, oder Karin Geisenhofer, Jugendwart.

Simone Liegl: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karin Geisenhofer: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Mutschel

In Reutlingen ist es Tradition, am ersten Donnerstag nach Dreikönig um die sog. Mutscheln zu würfeln. Auch wir werden diesen Brauch fortführen, nur an einem anderen Tag.

Wann?
Am Freitag, 12.01.2018 ab 18 Uhr Abendessen,
ab ca. 19 Uhr Mutscheln
Wo?
Im Jahnhaus (Ahlbolweg 32, 72793 Pfullingen)

Nach dem Abendessen heißt es dann: Wer gewinnt in den Würfelspielen die begehrte große Mutschel! Keine Sorge, auch wer nicht zu den Gewinnern zählt, muss nicht mit leeren Händen nach Hause gehen.
An diesem Tag findet kein Jugend-/Erwachsenentraining statt.

Wir werden einen kleinen Unkostenbeitrag erheben, und zwar

für Mitglieder 1,50 €
für Nichtmitglieder 3,00 €

Bitte gebt bis 05.01.2018 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Bescheid, mit wie vielen Personen Ihr kommen werdet. Im Training wird auch eine Liste aushängen, in die Ihr Euch eintragen könnt. Beim letzten Mutscheln hatten wir viel Spaß miteinander gehabt. Wäre schön, wenn sich auch dieses Mal wieder viele anmelden würden.
Wir freuen uns auf Euch.