Wir sind PSV

Ein Miteinder auf und neben dem Feld - dafür steht die Badmintonabteilung vom PSV. 
Um euch einen besseren Eindruck zu geben, möchten wir euch nach dem Motto "Wir sind PSV" einige Mitglieder vorstellen.

Samuel ist seit vier Jahren bei uns und eines unser größten Nachwuchstalente.


Name
Samuel Seitz

Alter
12

Beim PSV seit
2015

Erste Schlägerkontakte
ca. mit 4-5 Jahren durch Federball

Lieblingsdisziplin
Doppel

Wieso spielst du Badminton?
Toller Sport, ich war mit meiner Mutter immer bei Turnieren.

Was ist dein größter sportlicher Erfolg?
Teilnahme am Finale der German Masters in Berlin

Was möchtest du noch erreichen, bspw. in der Saison 2019/2020?
Verbesserung meiner Technik

Wie würdest du dich als Badminton-Spieler beschreiben?
Ehrgeizig und trainingskonstant

Was sind deine Hobbies neben Badminton?
Tischtennis

Was möchtest du interessierten Spieler/innen mitteilen?
Habt Freude am Sport und trainiert fleißig.

Mario ist seit 2017 bei uns und seit der Saison 2019/2020 unser erster Herr.


Name
Mario Stephan

Alter
28

Beim PSV seit
Oktober 2017

Erste Schlägerkontakte
Vor 14 Jahren, seit 10 Jahren in einer Mannschaft

Lieblingsdisziplin
Einzel (dann Doppel und Mixed ähnlich gerne)

Wieso spielst du Badminton?
Es vereint den Sport mit jeder Menge Spaß, (meist) sehr nette Mitspieler und Spielgemeinschaft und ist jederzeit spielbar. Es "juckt" mich immer in den Fingern, den Schläger in die Hand zu nehmen und aufs Feld zu gehen laugh.

Was macht für dich Badminton beim PSV aus?
Nette, lustige und freundliche Vereinskollegen, mit denen man auch außerhalb der Halle Spaß haben kann..

Was ist dein größter sportlicher Erfolg?
Mixed Turniersieg auf Verbandsliganiveau

Was möchtest du noch erreichen, bspw. in der Saison 2019/2020?
Allgemein: Aufstieg in eine höhere Spielklasse
Saison 2019/2020: Gemeinsam mit dem PSV Spaß und erfolgreiche Saison

 

Wie würdest du dich als Badminton-Spieler beschreiben?
Begeistert - ich kann nicht oft genug auf dem Court stehen, gehe gerne auf Turniere. Ich ärgere mich aber über mich selbst, wenn man wieder nichts läuft...

Wer ist dein Vorbild?
Lin Dan & Kevin Sanjaya Sukamlyo

Was sind deine Hobbies neben Badminton?
Gibts da noch andere Sachen? Fahrradfahren, Fußball, Motorrad fahren

Was möchtest du interessierten Spieler/innen mitteilen?
Ausprobieren und Spaß haben und auch nach dem 2. oder 3. Mal nicht gleich den Schläger aus der Hand legensmiley.

Sven ist seit 2012 beim PSV und ein erfolgreicher Jugendspieler.


Name
Sven Sieben-Haussen

Alter
15

Beim PSV seit
2012

Erste Schlägerkontakte
2012

Lieblingsdisziplin
Einzel

Wieso spielst du Badminton?
Badminton ist der perfekte Sport, da es nicht nur auf die Sportlichkeit ankommt. Denn man muss vor jedem Schlag erst nachdenken und nur wenn man beides beherrscht kann man besser werden.

Was macht für dich Badminton beim PSV aus?
Dass man immer eine Person hat, mit der man über Probleme sprechen kann.

Was ist dein größter sportlicher Erfolg?
3. im Einzel aus ganz Baden-Württemberg und 3. im Doppel auf Süd-Ost-Ebene.

Was möchtest du noch erreichen, bspw. in der Saison 2019/2020?
Ich möchte im Training helfen und vielleicht in der Mannschaft spielen.

Wie würdest du dich als Badminton-Spieler beschreiben?
Ich bin sehr ehrgeizig und möchte immer das Beste aus dem Spiel machen, d.h. im Normalfall gewinnen.

Wer ist dein Vorbild?
Ich habe eigentlich kein Vorbild, da ich der Meinung bin, dass man sich nur selber in den Schatten stellt, wenn man immer nur denkt, dass jemand besser ist.

Was sind deine Hobbies neben Badminton?
Keine

Was möchtest du interessierten Spieler/innen mitteilen?
Badminton ist ein Sport, der viel Spaß macht, da man sich bewegt, aber vor allem "schlau" bewegt, indem man mitdenkt. Dadurch entsteht eine besondere Spielart, welche perfekt für jeden Menschen ist.

Max ist seit 2016 beim PSV und einer unserer Trainer für die Kinder und Erwachsenen.


 

Name
Max Duy Duong Phu

Alter
28

Beim PSV seit
2016

Erste Schlägerkontakte
Beim Unisport, das waren glorreiche Zeiten

Lieblingsdisziplin
Einzel

Wieso spielst du Badminton?
Damals habe ich mir ein paar Spiele von Lin Dan und Peter Gade angeschaut. Das musste ich unbedingt ausprobieren.

Was ist dein größter sportlicher Erfolg?
1. Platz bei den Bezirksmeisterschaften im Herrendoppel und Quali bei den BW-Meisterschaften.

Wie würdest du dich als Badminton-Spieler beschreiben?
Getreu dem Motto: "Wenn du alles gibst, kannst du dir nichts vorwerfen"

Wer ist dein Vorbild?
Hendra Setiawan (indonesischer Doppelspieler und mehrfacher Weltmeister)

Was sind deine Hobbies neben Badminton?
Laufen, Brettspiele, Kochen

Was reizt dich am Trainer-Dasein?
Beim Training gibt es bei Kindern und Erwachsenen immer Entwicklungspotential. Die Schwächen und Stärken zu entdecken und daran weiterzuarbeiten, ist sehr herausfordernd, aber macht mir unheimlich viel Freude!

Was möchtest du interessierten Spieler/innen mitteilen?
Kommt zu unseren Trainingszeiten und ihr werdet eine durchgemischte, interessante und etwas verrückte Truppe kennenlernen.

Mika ist seit etwa 1,5 Jahren beim PSV und eines unser größten Nachwuchstalente.


Name
Mika Lenz

Alter
10 Jahre (Jahrgang 2009)

Beim PSV seit
2018

Erste Schlägerkontakte
mit 5 Jahren

Lieblingsdisziplin
Einzel

Wieso spielst du Badminton?
Es macht mir einfach Spaß.

Was macht für dich Badminton beim PSV aus?
Beim PSV haben alle ihren Spaß, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, egal ob Jung oder Alt.

Was ist dein größter sportlicher Erfolg?
2018: Nominierung zum German Master Finale in Berlin
2019: Platz 1 im Einzel und Doppel beim Internationalen Bodensee Jugend Turnier in Friedrichshafen

Was möchtest du noch erreichen, beispielsweise in der Saison 2019/2020?
Ich möchte eine Platzierung unter den Top 20 der Deutschen Rangliste erreichen, um mich für das A-Ranglisten-Finale 2019 in Hamburg zu qualifizieren.

Wie würdest du dich als Badminton-Spieler beschreiben?
Ehrgeizig.

Wer ist dein Vorbild?
Freddi Seeger

 

Was sind deine Hobbies neben Badminton?
Fahrrad fahren

Was möchtest du interessierten Spieler/innen mitteilen?
Probiert es einfach mal aus und wenn es euch Spaß macht, dann kämpft um jeden Ball.