Der PSV Reutlingen startete früh ins Jahr am 11. und 12.01. mit seiner ersten Turnierausrichtung, dem 1. C-Ranglistenturnier der Jugend. Der Samstag stand ganz im Zeichen des Einzels. 175 Jugendliche in den Altersklassen U13 bis U19 traten an. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl und der beschränkten Felderzahl wurden lediglich die ersten vier Plätze ausgespielt. Auch wenn manche Spieler/innen dadurch nur zwei Spiele hatten, war die Stimmung in der Halle gut und auch das Angebot in der Cafeteria wurde gut angenommen. Etwas hinter dem Zeitplan fand zur Primetime um 20:15 die Siegerehrung statt.

Am Sonntag ging es bereits früh weiter. In der Altersklasse U11 spielte man jeweils Einzel und Doppel, in allen höheren Klassen fand das Mixed statt. Da mit insgesamt 102 Spieler/innen weniger Meldungen als am Vortag vorhanden waren, konnten alle Spiele zügig durchgezogen werden, sodass man stets vor dem Zeitplan war. Am Ende konnte die Siegerehrung sogar vorgezogen werden.

Über beide Tage hinweg gab es spannende Spiele zu beobachten. Insbesondere die Spiele um die ersten vier Plätze waren sehenswert, was die zahlreichen Zuschauer freute. Nach insgesamt 330 Spielen und 24.999 Punkten standen alle Platzierungen fest. Der PSV Reutlingen freute sich insbesondere über die zwei zweiten Plätze von Artur Plaisant im Jungeneinzel U11 und Jungendoppel U11, sowie über den zweiten Platz von Samuel Seitz im Mixed U15. Zu den erfolgreichsten Spieler/innen mit jeweils zwei ersten Plätzen zählen Gleb Stepanzow (JE U11, JD U11), Helene Stumpf (ME U11, MD U11) und Moritz Miller (JE U17, MX U17). Mit insgesamt acht Platzierten unter den Top 4 ist die SpVgg. Mössingen der erfolgreichste Verein des Turniers.

Bildergalerie

Einige Bilder zum Turnier findet ihr in unserer Bildergalerie

Die Platzierungen im Detail

Eine Übersicht über alle Platzierungen findet ihr hier als PDF

Jungeneinzel U11

  1. Stepanzow, Gleb (BSpfr. Neusatz)
  2. Plaisant, Artur (PSV Reutlingen)
  3. Glinjanko, David (BSpfr. Neusatz)
  4. Prinz, Gabriel (SV Primisweiler)

Mädcheneinzel U11

  1. Stumpf, Helene (VfL Herrenberg)
  2. Rusli, Luisa (VfL Herrenberg)
  3. Lawniczak, Daria (TV Zizenhausen)
  4. Stumpf, Nike (VfL Herrenberg)

Jungeneinzel U13

  1. Heeß, Alexander (VfL Herrenberg)
  2. Tiegs, Kian (SpVgg. Mössingen)
  3. Probst, Oliver (SSV Waghäusel)
  4. Wolber, Luan (FC Kirnbach)

Mädcheneinzel U13

  1. Fluhrer, Smilla (BC Spöck)
  2. Habeck, Fiona (BC Lörrach-Brombach)
  3. Finster, Nina (BC Spöck)
  4. Glasstetter, Paula (BSV Eggenstein-Leopoldshafen)

Jungeneinzel U15

  1. Grenzheuser, Jan (TSV Racket Center Nußloch)
  2. Huttenloch, Jan (SSV Waghäusel)
  3. Ulrich, Joshua (BSC Waghäusel)
  4. Riebschläger, Alexis (BC Steinenstadt)

Mädcheneinzel U15

  1. Firl, Sarah (VfL Sindelfingen)
  2. Stieler, Feline (SG Hemsbach)
  3. Reihle, Nadja-Christine (SpVgg. Mössingen)
  4. Schnegelberger, Marina (Aalener Sportallianz)

Jungeneinzel U17

  1. Miller, Moritz (SF Dornstadt)
  2. Latief, Roman (BC Offenburg)
  3. Suprijadi, Jonathan (SG Schorndorf)
  4. Köhler, Lennart (Aalener Sportallianz)

Mädcheneinzel U17

  1. Berger, Lina (BC Offenburg)
  2. Mao, Bonnie (TSG Dossenheim)
  3. Rusli, Lorraine (VfL Herrenberg)
  4. Singer, Franca (BV Riedlingen)

Jungeneinzel U19

  1. Geiger, Justin (SF Dornstadt)
  2. Kervio, Clement (BSV Eggenstein-Leopoldshafen)
  3. Popp, Denis (PTSV Konstanz)
  4. Sendler, Thilo (SSV Waghäusel)

Mädcheneinzel U19

  1. Habiboglou, Esin (SG Schorndorf)
  2. Habiboglou, Sude (SG Schorndorf)
  3. Nurdin, Anggia (PS Karlsruhe)
  4. Grimm, Sarina (TuS Metzingen)

Jungendoppel U11

  1. Glinjanko, David / Stepanzow, Gleb (BSpfr. Neusatz)
  2. Hintze, Matti / Plaisant, Artur (TV Zizenhausen / PSV Reutlingen)
  3. Heinz, Philipp / Prinz, Gabriel (BSpfr. Neusatz / SV Primisweiler)
  4. Dalcher, Niklas / Nöppert, Piet (SV Fischingen / TS Esslingen)

Mädchendoppel U11

  1. Rusli, Luisa / Stumpf, Helene (VfL Herrenberg)
  2. Binder, Judith / Stumpf, Nike (TSV Altshausen, VfL Herrenberg)

Mixed U13

  1. Heintze, Fridolin / Finster, Nina (PTSV Konstanz / BC Spöck)
  2. Tiegs, Kian / Storz, Sarah (SpVgg. Mössingen)
  3. Lazar, Simon / Schildhauser, Isabel (SpVgg. Mössingen / ESV Weil)
  4. Probst, Oliver / Glasstetter, Paula (SSV Waghäusel / BSV Eggenstein-Leopoldshafen)

Mixed U15

  1.  Riebschläger, Alexis / Gal-Kovacs, Dorottya (BC Steinenstadt / BC Lörrach-Brombach)
  2. Seitz, Samuel / Steinmann, Amelie (PSV Reutlingen / TSV Altshausen)
  3. Ulrich, Joshua / Firl, Sarah (BSC Waghäusel / VfL Sindelfingen)
  4. Grenzheuser, Jan / Stieler, Feline (TSV Racket Center Nußloch / SG Hemsbach)

Mixed U17

  1. Miller, Moritz / Dubinovic, Amera (SF Dornstadt / SpVgg. Mössingen)
  2. Thiel, Nicolas / Späth, Annika (BC Lörrach-Brombach / SV Primisweiler)
  3. Latief, Roman / Berger, Lina (BC Offenburg)
  4. Köhler, Lennart / Pavia, Beatrice (Aalener Sportallianz)

Mixed U19

  1. Bihler, Lukas / Habiboglou, Sude (SG Schorndorf)
  2. Luntz, Lennart / Mao, Bonnie (TSG Dossenheim)
  3. Tausch, Frieder / Geiger, Chiara (TuS Metzingen)
  4. Geiger, Justin / Nurdin, Anngia (SF Dornstadt / PS Karlsruhe)

... am 11. und 12. Januar 2020 | Ausrichter PSV Reutlingen

Los geht’s.
Die Turnierreihe für die Kinder/ Jugendlichen im neuen Jahr beginnt mit dem 1. C-Ranglistenturnier U11-U19 am 11./12.01.2020.

Fünf PSV-Spieler starten in der heimischen Dietweg-Sporthalle:

U11: Artur Plaisant, der über einen Perspektivquotenplatz ins Starterfeld kam | JE und JD
U13: Mika Lenz, folgt parallel der Einladung des DBV zu einem TTD-Lehrgang in Weimar
U15: Samuel Seitz | JE und MxD
U17: Alexander Liebenhagen | JE und MxD
U19: Frederik Seeger | JE und Maximilian Förstel | JE

Die Abteilung freut sich, alle gemeldeten Spieler(innen) samt deren Betreuer(innen) aus ganz Baden-Württemberg begrüßen zu dürfen.
Wir wünschen allen viel Spaß und Erfolg.


Den Zeitplan findet ihr hier.


... für die Abteilung, Karin

 

Mario ist seit 2017 bei uns und seit der Saison 2019/2020 unser erster Herr.


Name
Mario Stephan

Alter
28

Beim PSV seit
Oktober 2017

Erste Schlägerkontakte
Vor 14 Jahren, seit 10 Jahren in einer Mannschaft

Lieblingsdisziplin
Einzel (dann Doppel und Mixed ähnlich gerne)

Wieso spielst du Badminton?
Es vereint den Sport mit jeder Menge Spaß, (meist) sehr nette Mitspieler und Spielgemeinschaft und ist jederzeit spielbar. Es "juckt" mich immer in den Fingern, den Schläger in die Hand zu nehmen und aufs Feld zu gehen laugh.

Was macht für dich Badminton beim PSV aus?
Nette, lustige und freundliche Vereinskollegen, mit denen man auch außerhalb der Halle Spaß haben kann..

Was ist dein größter sportlicher Erfolg?
Mixed Turniersieg auf Verbandsliganiveau

Was möchtest du noch erreichen, bspw. in der Saison 2019/2020?
Allgemein: Aufstieg in eine höhere Spielklasse
Saison 2019/2020: Gemeinsam mit dem PSV Spaß und erfolgreiche Saison

 

Wie würdest du dich als Badminton-Spieler beschreiben?
Begeistert - ich kann nicht oft genug auf dem Court stehen, gehe gerne auf Turniere. Ich ärgere mich aber über mich selbst, wenn man wieder nichts läuft...

Wer ist dein Vorbild?
Lin Dan & Kevin Sanjaya Sukamlyo

Was sind deine Hobbies neben Badminton?
Gibts da noch andere Sachen? Fahrradfahren, Fußball, Motorrad fahren

Was möchtest du interessierten Spieler/innen mitteilen?
Ausprobieren und Spaß haben und auch nach dem 2. oder 3. Mal nicht gleich den Schläger aus der Hand legensmiley.

... am 14./15.12.2019
Platz 9 für Samuel und Fabian

Am dritten Adventswochenende fanden in der Bonner Erwin-Kranz-Halle die diesjährigen Deutschen Meisterschaften U13 statt. Gesucht wurden die Meister(innen) in den Disziplinen Mixed, Einzel und Doppel. Aus Reutlinger Sicht hatte sich Samuel Seitz als einziger für diese DM qualifizieren können und er machte sich mitsamt seiner Mum auf den Weg nach NRW.
Mit den Punkten aus der DBV Rangliste kam Samuel im Jungendoppel über die Gruppenquote in das Hauptfeld. Im Jungeneinzel reichte es für einen Ersatzplatz.

Am späten Samstagnachmittag standen die Doppelbegegnungen auf dem Plan. Samuel trat mit seinem Doppelpartner Fabian Quendt aus Primisweiler an.

Vielen Dank an Jörg-Andreas Reihle, der uns das Bild zur Verfügung gestellt hat.

Das erste Spiel gegen Thorben Klett/ Frederik Pfefferkorn aus Schleswig-Holstein ging über zwei Sätze siegreich an die beiden Baden-Württemberger (25:23, 21:9). Die zweite Partie gegen die Paarung Hrash Trivedi/ Alexander Philipp Zhang (Setzplatz 7) verloren sie mit 19:21 und 9:21 an die beiden Jungs aus Hessen.

Für Samuel und Fabian kam im Achtelfinale das Aus – am Ende stand Platz 9 zu Buche.

Eine tolle Leistung. Zitat von Gunter Bialasik, der als BWBV Coach vor Ort war und die Kids betreute: „… weiter so, Jungs.“


[kgei]

 

Die Weihnachtsferien stehen an - von Montag, 23.12.2019, bis Montag, 06.01.2020, entfällt deshalb das Kinder- und Erwachsenentraining.

Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2020!