Jugend

 

IMG 1607Kinder sind unsere Zukunft – das gilt auch für den Sport.
Beim PSV Reutlingen legen wir viel Wert darauf, den Badminton-Nachwuchs zu fördern.

Dazu bieten wir für alle Leistungsklassen - von Anfängern über Fortgeschrittene bis hin zu Turnierspielern - eine Trainingsmöglichkeit an. Unsere qualifizierten Übungsleiter geben Montag, Mittwoch und Freitag Training für den Nachwuchs. Mehr Informationen zu den Trainingszeiten und Trainern findet ihr hier unter Training.

Sofern die Kinder und Jugendliche Turnierambitionen haben, unterstützen wir sie dabei – sei es finanziell oder durch Coaching.
Um die Wege für die jugendlichen Turnierspieler und Eltern kurz zu halten, stellt der PSV in Reutlingen aktuell einen der Trainingsorte für das Kadertraining des Baden-Württembergischen Badmintonverbands. So können sich die Kinder und Jugendlichen nicht nur bei uns, sondern zusätzlich noch im Kadertraining weiterentwickeln.

Unsere Jugendwartin Karin Geisenhofer setzt alles daran, um den Kindern und Jugendlichen den Spaß am Sport zu vermitteln und sie optimal zu fördern.
Bei Fragen erreichst du sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die folgenden Beiträge zeigen aktuelle Informationen des PSVs im Kinder- und Jugendbereich.

 

 

… am 06./07. April 2019 in Waghäusel
4. DBV A-RLT U11/U13 Globus Top 3000 U15/U17

Am ersten Wochenende im April starten gleich drei PSV’ler beim diesjährigen Globus Top 3000.

Dieses Turnier gehört seit diesem Jahr auch zu den DBV A-Ranglisten der AK’s U11 und U13.

Details: Teilnehmer(innen) ca. 200 aus ganz Deutschland, auch Frankreich, Niederlande, Österreich und Schweiz | Disziplinen Einzel und Doppel in den AK‘s U11-U17, zusätzlich Mixed in U13
 

PSV TN:

U11
Mika Lenz im JE und JD mit Fridolin Heintze (PTSV Konstanz)

U17
Luca Lenz und Sven Sieben-Haussen, jeweils im JE und zusammen im JD

______

Hier die aktuellen Ergebnisinfos zum Turnier…

Mika (4. DBV A-RLT U11/U13)
erreichte im JD U11 mit seinem Partner Fridolin Heintze aus Konstanz das VF. Nach einer 2-Satz-Niederlage gegen Sem Rusli/ Milan Zeisig (VfL Herrenberg/ SV Berliner Brauereien) steht Platz 5 zu Buche.
Nach den Gruppenspielen im JE U11 – Mika hat sein erstes Gruppenspiel gegen Alexander Puschl (Sportunion Ohlsdorf) gewonnen, gegen Aarav Bhatia (SG Unterliederbach/ TG Höchst) unterlag er in zwei Sätzen – traf Mika im Hauptfeld als Gruppenzweiter der Gruppe F gegen den Gruppenersten der Gruppe D Yufei Zhang vom SSV Waghäusel, den er mit 21:16 und 21:10 bezwang. Im darauf folgenden VF unterlag er Sem Rusli, seinem Stützpunkttrainingspartner vom VfL Herrenberg. Auch im Einzel landete Mika am Ende auf Platz 5.

Luca und Sven (Globus Top 3000 U15/U17)
stehen mit einem Sieg im JD gegen die an Position 4 gesetzte Paarung Lucas Canstein/ Jonas Windauer (TSV Trostberg/ Sportunion Ohlsdorf) im Halbfinale der AK U17. Nach einer 2-Satz-Niederlage im kleinen Finale gegen das Duo aus SG Unterlierbach/ TG Höchst) Bhatia/ Rath konnten die Reutlinger dennoch jubeln, Platz 3 beim Globus Top 3000 erreicht zu haben.
In den Einzeln konnten sich die Beiden jeweils in ihrem ersten Gruppenspiel nicht durchsetzen. Sven spielte in einer 3er-Gruppe, Luca in einer 4er-Gruppe. Auch die restlichen Gruppenspiele gingen bis auf ein Spiel von Luca gegen den Trostberger Lucas Canstein an die Gegner. Jeweils als Gruppendritter war so kein Weiterkommen in die Hauptrunde möglich.

Herzlichen Glückwunsch an die DREI - 1x Platz 3 und 2x Platz 5!

Zu allen Ergebnissen.

[kgei]

... am 30.03.2019 in Mössingen

Zu den diesjährigen Bezirksmeisterschaften U11-U19 waren 5 PSV'ler gemeldet | Mika Lenz, Samuel Seitz, Alex Liebenhagen, Sven Sieben-Haussen und Luca Lenz.
Mika als U11er und Samu als U13er gingen jeweils eine Altersklasse höher an den Start.

Mit 3(4) x Platz 1, 1x Platz 2, 2x Platz 3, 3x Platz 4, 1x Platz 5, 1x Platz 9 haben unsere Kids tolle Ergebnisse erzielt.

Mika im JE, Samu im MIX sowie Sven und Luca im JD landeten in ihren AK's ganz oben auf dem Treppchen.
Mit diesen drei Finalsiegen war der PSV Reutlingen mithin einer der erfolgreichsten Vereine.
Samu im JD, Alex im JD, sowie Sven im JE holten sich in ihrer AK mit Platz 2 und Platz 3 einen Podestplatz.

Unser Dank gilt Eugen, der alle Reutlinger Kids den langen Turniertag über gecoacht hat.

Mika Lenz
JE U13 - Ergebnis Platz 1
JD U13 - Ergebnis Platz 5 mit Lukas Rehberger (Laupheim)
MIX U13 - Ergebnis Platz 4 mit Maike Barmscheidt (Dornstadt)
--------

Samuel Seitz
JE U15 - Ergebnis Platz 4
JD U15 - Ergebnis Platz 2 mit Fabian Quendt (Primisweiler)
MIX U15 - Ergebnis Platz 1 mit Amelie Steinmann (Altshausen)

Alexander Liebenhagen
JE U15 - Ergebnis Platz 9
JD U15 - Ergebnis Platz 3 mit Alessio Endres (Metzingen)
--------

Sven Sieben-Haussen
JE U17 - Ergebnis Platz 3
JD U17 - Ergebnis Platz 1 mit Luca Lenz (PSV)

Luca Lenz
JE U17 - Ergebnis Platz 4
JD U17 - Ergebnis Platz 1 mit Sven Sieben-Haussen (PSV)

--------

Am kommenden Samstag, 06./07.04. geht es für DREI der PSV'ler nach Waghäusel zum Int. Globus Top 3000 Jugendturnier.

[kgei]

123 Kinder und Jugendliche aus 17 Vereinen trafen am 26. und 27. Januar in der Dietweg-Halle in Reutlingen aufeinander, um sich in ihrer jeweiligen Altersklasse im Einzel und Mixed gegen die Konkurrenz zu behaupten.

Am Samstag waren es insgesamt 68 Kinder zwischen acht und 14, die im Einzel und gemischten Doppel antraten. Durchschnittlich dauerte ein Spiel 32 Minuten. Auch wenn sich die Spieler/innen in ihrem Alter unterschieden, war die Spannung bei allen Spielen gleich. So konnten Eltern, Coaches, Helfer und Besucher zahlreichen schönen Matches zuschauen. Ein guter Ort dafür war die Cafeteria, in der es zahlreiches warmes und kaltes Essen sowie Getränke gab.

Nach circa 5,5 Stunden standen die Platzierungen im Mädchen- und Jungeneinzel fest. Auf den ersten Plätzen landeten Sarah Storz (ME U11), Simon Lazar (JE U11), Adela Kenschekeew (ME U13), Fabian Quendt (JE U13), Annika Späth (ME U15) und Janne Straub (JE U15). Nach insgesamt 144 Spielen konnten dann auch die Platzierten im Mixed ihre Medaillen entgegennehmen. Den ersten Platz erreichten Lotti Lutz und Fabian Quendt (GD U13) und Rosa Toscano und Philipp Kreth (GD U15).

Am Sonntag waren dann die älteren Spieler/innen aus den Altersklassen U17 und U19 an der Reihe. Insgesamt 53 Jugendliche traten zunächst im Einzel gegeneinander an. Die durchschnittliche Dauer pro Spiel war etwas höher als am Vortag und lag bei 34 Minuten. Die Anzahl an Spielen, die erst im dritten Gewinnsatz entschieden wurde, lag jedoch an beiden Tagen bei 27.

Auf dem ersten Platz im Einzel landeten Luisa Kohler (ME U17), Moritz Miller (JE U17), Alisa Sturm (ME U19) und Frederik Seeger (JE U19). Im anschließenden Mixed gab es zahlreiche spannende Spiele. Die Gewinner in ihrer Altersklasse waren Luisa Kohler und Moritz Miller (GD U17) und Alisa Sturm und Florian Dunstheimer (GD U19).

Für den Ausrichter PSV Reutlingen war an diesem Wochenende besonders erfreulich, dass die eigenen Spieler/innen insgesamt sechs Mal ein Platz unter den ersten Vier erreichen konnten. Aber auch sonst herrschte große Zufriedenheit über den Spielverlauf. Wir bedanken uns bei allen Anwesenden!

Eine Liste aller Platzierungen ist hier einsehbar.

Die Bilder zu den Siegerehrungen

Mehr Beiträge zur Jugend findest du unter Neuigkeiten.

Viel Spaß beim Lesen!