Info des Gesamtvereins

 

Auftakt in die Rückrunde 2014/2015 - 5. Spieltag der ERSTEN am 24.01.2015 gegen SF Dornstadt

Ein Sieg muss her – oder: alles ist möglich...

Mit dabei waren: Otto, Carsten, Benni, Sebastian, Nici und Tamara

Nachdem wir gemeinsam in Reutlingen gestartet waren, fuhren wir durch das Schnee-Gestöber über die Alb zu unseren Gegnern aus Dornstadt zum 1. Punktspiel der Rückrunde.
Das Ziel war klar: Um den Klassenerhalt zu sichern musste ein Sieg her…und weil dieses Jahr irgendwie alles möglich ist, würden wir uns damit den Anschluss an den Tabellenführer und weiterhin die Möglichkeit zum Aufstieg sichern.

 

5. Spieltag der ZWEITEN am 24.01.2015 gegen den TV Rottenburg 2

Chancenlos gegen den Tabellenzweiten

Die ZWEITE Mannschaft musste sich am ersten Spieltag der Rückrunde mit einem 8:0 klar dem Tabellenzweiten geschlagen geben.

Die Rottenburger traten in voller Stärke an, um die Aufstiegschancen zu erhalten. Die ZWEITE Mannschaft der Reutlinger hingegen reiste mit nur drei Männern an und gab damit bereits vor Spielbeginn einen Punkt an die Gegner ab. Aber auch während der restlichen Spiele dominierten die Gegner aus Rottenburg deutlich. Lediglich Michael Schueler im zweiten Herreneinzel und Simone Liegl im Dameneinzel konnten zeitweise mit dem Gegner mithalten und spielten so jeweils einen dritten Satz heraus.

Als Fazit geht die ZWEITE Mannschaft somit unzufrieden aus dem ersten Spieltag der Rückrunde. Gleichzeitig steigt die Motivation für den nächsten Spieltag in knapp einem Monat, dort will man es besser machen. 

[sl]

 

Nachfolgend eine zusammenfassende Übersicht der Halbfinal- und Finalpaarungen.

Die detaillierte Zusammenstellung findet ihr hier.

Pressebericht des GEA zur SODM findet ihr hier.


Bildergalerie

Unser Dank gilt Bernd Bauer, der uns all die tollen Bilder zur Verfügung gestellt hat.

HF-Paarungen

Finalepaarungen

Die Badmintonabteilung wünscht allen Mitgliedern,
deren Familien, Freunden, allen, die wie wir vom Sport begeistert sind,

 


ein gutes neues Jahr

neujahr 33 

 

Infos zur SüdOstDeutschen Meisterschaft
am 10./11. Januar 2015 in Reutlingen.

 

4. Spieltag der ERSTEN am 22.11.2014 gegen VfL Sindelfingen 2 und TSV Neuhengstett

Gespielt haben: Otto, Carsten, Benni, Sebastian, Tamara und Nici

Ein erfolgreicher Hinrundenabschluss für die ERSTE

Zum Auswärtsspiel nach Sindelfingen fuhren wir mit gemischten Gefühlen, standen diese doch an der Tabellenspitze und galten als die Favoriten der Landesliga.
Los ging es um 14.00 Uhr mit allen drei Doppelbegegnungen.
Otto und Carsten hatten wenig Probleme mit ihren Gegnern und konnten somit den ersten Siegpunkt sichern.
Tamara, als Ersatz für Anke, und Nici konnten den ersten Satz in der Verlängerung für sich entscheiden, fanden dann immer besser ins Spiel und gewannen den zweiten Satz deutlich.
Im 2. Herrendoppel mit Benni und Sebastian gingen die Sindelfinger als Sieger hervor.
Weiter ging es mit dem Mixed, das von Carsten und Nici nach Anfangsschwierigkeiten im ersten Satz, in den zwei folgenden Sätzen klar gewonnen wurde.
Bei den Einzelbegegnungen kämpfte Tamara in drei Sätzen um den Sieg, am Ende hatte jedoch ihre Gegnerin die Nase vorn.
Benni (2. Herreneinzel) und auch Sebastian (3. Herreneinzel) sahen sich starken Sindelfinger Spielern gegenüber und konnten leider keine Siege verzeichnen.
Nun lag es an Otto, den wichtigen Ausgleichspunkt zu erzielen. In einem spannenden Spiel sicherte er den 4. Punkt in zwei Sätzen.